Jedes Jahr finden unter der Leitung des JCF Kiel mehrere Veranstaltung statt. Um Ihnen einen Überblick über Diese zu verschaffen, werden alle sich jährlich wiederholenden Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge hier aufgeführt. Um Berichte und Bilder zu den vergangenen Veranstaltungen zu lesen bzw. zu sehen, schauen Sie bitte in das Archiv.

 

18. JCF-Frühjahrssymposium 2016

Welcome to the land between the seas – welcome to Kiel!“ wird es am 16. März 2016 für 300 nationale und internationale Gäste heißen, denn das 18. JCF-Frühjahrssymposium wird in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins stattfinden.

Thematisch werden die Plenary Lectures möglichst breit aufgestellt. Alle Bereiche der Chemie sollen vertreten sein. Insbesondere wollen wir als Kieler einen Vortrag aus der Meereschemie anbieten, sowie nach Möglichkeit auch einen Vortragsgast aus der Industrie einladen. Das Konzept einer Session mit Young Professionals wird weitergeführt.

In Kiel kann man sich im gesamten Stadtgebiet problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bewegen. Der Kern der Stadt liegt auf dem Westufer der Kieler Förde, ebenso wie die Christian-Albrechts Universität. Ausflüge an den Strand und zum Ostufer lohnen sich trotzdem in jedem Fall, denn das Motto des Symposiums „Chemistry at the seaside“ soll der Aufhänger für das Rahmenprogramm sein. Es sind Ausflüge nach Laboe zum U-Boot-Museum und dem Marine-Ehrenmal, den Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals und dem Aquarium des Helmholtz-Zentrums für Meeresforschung geplant. Ein Besuch in der Kunsthalle Kiel ist ebenfalls preis- und lohnenswert.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Mehr Infos zu dem Frühjahrssymposium so wie Anmeldeformulare finden sich auf der offizielen Seite des JCF-Frühjahrssymposiums.

  

Bachelor-Master-Infoabend

Nicht jeder Student weiß, wo er seine Bachelorarbeit schreiben soll, da man im Studium die Arbeitskreise nicht immer so richtig kennenlernen kann. Aus diesem Grund lädt das JCF Kiel im Januar jeden Jahres zu einem Infoabend ein, an dem sich die Arbeitskreise vorstellen können. Professoren halten kleine Kurzvorträge über die Arbeit in ihren Arbeitskreisen, während der Arbeitskreis selbst aktuelle Poster präsentiert. Dazu werden vom JCF Kiel Laugengebäck und alkoholfreie Getränke bereit gestellt.

 

Sommerfest

Der Sommer ist die Zeit des Grillens. Dass das JCF Kiel und die Fachschaft Chemie dies auch können, zeigen Sie jedes Jahr im Juni auf dem Sommerfest. Für bis zu 200 Studenten und Doktoranden werden Steaks, Bratwürste, Mais und ähnliches gegrillt. Im Nebenprogramm werden bei der Chemikerrallye sportliche und beim Periodensystem-Bingo geistige Höchstleistungen von den Teilnehmern abverlangt. Alles in allem ist es immer ein toller Abend, um Studenten und Doktoranden anderer Fachbereiche kennenzulernen oder die Bekanntschaften zu vertiefen.

 

Experimentalvorlesung

In der letzten Woche im Juni findet in Kiel das größte Volksfest des Nordens, die Kieler Woche, statt. Natürlich darf das JCF Kiel hier nicht fehlen. Im Rahmen einer Experimentalvorlesung wird direkt an der Kiellinie Pratengold gemacht und mit unsichtbarer Tinte geschrieben. Diese Vorlesung ist vor allem für die kleinen Gäste, denen hier gezeigt werden soll, das Chemie nichts Schlimmes ist, sondern total aufregend und spannend.

 

Erstsemesterbegrüßung

Diese Veranstaltung wird hauptsächlich von der Fachschaft getragen. Wir nutzen diese Chance trotzdem, um uns einmal vorzustellen und den Erstis eine kleine Tüte mit wichtigen Informationen rund um die GDCh, das JCF und das Chemiestudium zu überreichen.

 

Nikolauspost

In der Uni werden oft Messungen für Andere gemacht, Texte Probe gelesen oder aber man ist einfach nur für jemanden da. Leider wird manchmal vergessen, sich dafür zu bedanken. Aus diesem Grund hat das JCF Kiel die Nikolauspost eingeführt. Hier kann man einen Gruß an Doktoranden, Angestellte oder Professoren der Chemie schicken und so für Ihre Unterstützung und Hilfe im letzten Jahr danken. Pünktlich am 06.12. verteilt das JCF Kiel dann Schokonikoläuse und ein nettes Kärtchen an die Beschenkten und das natürlich mit Nikolausmütze. ;-)

 

Weihnachtskolloquium

Mitte Dezember schließlich lädt das JCF Kiel zusammen mit dem OVV zum Weihnachtskolloquium ein. In diesem festlichen Rahmen werden die besten Bachelor- und Masterstudenten und die beste Promotion ausgezeichnet. Zwischen den Auszeichnungen und Vorträgen wird Suppe und Kaffee gereicht. Am Ende der Veranstaltung setzten sich alle noch einmal gemütlich bei einer Tasse Glühwein zusammen und lassen das Jahr Revue passieren.

 

JCF-Kolloquium

 

In jedem Semester versuchen wir im Rahmen des GDCh-Kolloquiums einen eigenen Redner bzw. eine eigene Rednerin zu präsentieren. In den letzten Jahren hatten wir beispielsweise: Prof. R. Ameloot (KU Lueven); Dr. R. Rühl (BG Bau); Dr. S. Knoppe (KU Leuven, B); Dr. G. Herrmann (Thieme Verlag); Prof. R. v. Klitzing (TU Berlin); Prof. G. Hilt (Universität Marburg); Dr. M. Wharmby (Diamond, UK); Dr. B. Pohl (Merck); Dipl.-Wirt.-Chem. J. Moll (Alessa Chemie); Dr. M. Pascaly (Evonik); Dr. E. Guggolz (Chefredakteur NdC); Dr. G. Rünger (Landeslabor NMS); O. Kinast (Kampfmittelräumungsdienst SH); Dr. C. Keussen (Patentanwalt); Dr. F. Westphal (LKA SH) die über die verschiedensten Themen wie Sicherheit, Open Source; Diels-Alder oder MOFs gesprochen haben.

Aber auch Sondervorträge haben wir in Kiel. Im Jahr 2015 hatten wir die Veranstaltung "Kernkompetenzen in Kiel - Chemistry meets Socienty" mit den Professoren H. Geckeis (KIT) und A.C. Mueller (CNRS, F), die uns über das Problem der Endlagerung von Atommüll aufklärten.

Im Jahr 2014 berichtete uns die wissenschaftliche Beraterin von Breaking Bad Prof. D. Nelson (University of Oklahoma, USA) über ihre Erfahrungen mit der TV-Serie vor einem rekordverdächtigem Publikum von ca. 700 Zuschauern.

 

Stammtisch

Jeden ersten Montag im Monat treffen wir uns im uninahen Jack´s Kitchen um 18:30 Uhr. An diesen Abenden werden alle oben vorgestellten Veranstaltungen geplant und die Aufgaben verteilt. Aber nicht nur das, es wird auch gegessen, getrunken und sich einfach nett unterhalten. Und wenn ihr jetzt Lust habt mal vorbeizuschauen: wir freuen uns auf euch!