Liebe Regionalsprecherinnen und Regionalsprecher,

Ihr habt Lust Neues über das JungChemikerForum zu erfahren, auf einen Austausch mit JungChemikern aus ganz Deutschland, auf interaktive Workshops und die Entdeckung einer kleinen Universitätsstadt im Herzen von Deutschland? Dann seid Ihr herzlich zum JCF-Herbstsprechertreffen in Halle an der Saale am Wochenende vom 2. bis 4. September 2016 eingeladen.

Bereits am Freitag, den 2. September 2016, könnt Ihr ab 15:00 Uhr (Hörsall XXI, Melanchthonianum, Universitätsplatz 8/9, 06108 Halle (Saale)) einen mörderisch spannenden Abend mit einem Vortrag zum Thema „Tatort Forensik“ und einem anschließenden Krimidinner erleben und bekommt die Gelegenheit, andere JCF-Regionalforen aus ganz Deutschland kennen zu lernen. Vorab wird Anna Sondermann von EVONIK das Young Spirit Projekt vorstellen und der Ortsverbandvorsitzende Dariush Hinderberger ein paar Worte an Euch richten.

Der Vormittag des 3. September 2016 steht ganz im Sinne von interaktivem Networking. Es stehen Euch vier interessante Workshops zur Auswahl, an dem sich Euer Wissensdrang und Eure Neugier frei austoben können. Im Anschluss findet dann ab 13:00 Uhr das traditionelle Sprechertreffen, bei dem unter anderem der neue Bundesvorstand gewählt wird (Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden), statt.

Jedes Regionalforum kann zwei stimmberechtigte Mitglieder zum Sprechertreffen entsenden. Wichtig: Eine Entsendung von stimmberechtigten Vertretern, die nicht dem gewählten regionalen Sprecherteam angehören, ist möglich, muss aber dem Bundesvorstand vorher mitgeteilt werden. Die Entscheidung, wer für das Regionalforum das Stimmrecht wahrnimmt, trifft im Zweifelsfall der/die Regionalsprecher/-in.

Natürlich sind auch weitere interessierte JungChemikerinnen und JungChemiker herzlich eingeladen am Sprechertreffen und dem Rahmenprogramm teilzunehmen.

Am Sonntag habt Ihr dann noch zum gelungenen Abschluss die Möglichkeit, etwas von der schönen Saale-Stadt zu entdecken. Bei den Social Activities stehen euch ein Besuch in der Schokoladenfabrik, der nationalen Akademie der Wissenschaften und ein Besuch im Chemie Park Bitterfeld-Wolfen offen.

Also nutzt die Gelegenheit, wertvolle Erfahrungen zu sammeln, Kontakte zu schließen und ein Wochenende der etwas anderen Art zu genießen.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Inspiring Science – Deine Arbeit für das JCF 2.0

Workshop 1 – Wissenstransfer

Es kommt nach einem Sprecherwechsel häufig vor, dass der Wissenstransfer vom alten zum neuen Sprecherteam nicht immer vollständig stattfindet. Um den Übergang zu verbessern und möglichst viel erlerntes Know-how weiterzugeben, braucht es verschiedene Instrumente. Welche sich bewährt haben und welche man ausbauen kann, soll Ziel dieses Workshops sein. Der Kurs richtet sich sowohl an neue JCF Mitglieder, die konkret Probleme aufzeigen können, aber auch an „alte Hasen“ die bereits eigene Methoden in ihrem Regionalforum etabliert haben. Dieser Workshop soll auf die Vorarbeiten des Workshops vom Frühjahrssymposium aufbauen.

Workshop 2 – 20 Jahre JungChemikerForum – Das Jubiläumsjahr 2017

Im Zuge dieses Workshops sollen die vielen Ideen, welche wir gemeinsam in Kiel zum Inspiring Science bzw. Sprechertreffen gesammelt haben, in die Tat umgesetzt werden. Neben den großen Veranstaltungen des JCF-Frühjahrssymposiums in Mainz und dem WiFo in Berlin, wollen wir Konzepte erarbeiten, welche Veranstaltungen Ihr in euren Regionalforen durchführen könnt. Weiterhin stehen auch überregionale Veranstaltungen auf dem Programm. Welche Veranstaltungen soll es geben? Wie sollen diese organisiert und durchgeführt werden? – Fragen, die Ihr nach dem Workshop hoffentlich beantworten könnt.

refresh

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com