Das JCF-Frühjahrssymposium ist eine der europaweit größten wissenschaftlichen Konferenzen von und für junge Wissenschaftler. Es wird jährlich im Frühjahr von einem anderen regionalem JungChemikerForum ausgerichtet. Neben den Plenarvorträgen namhafter Wissenschaftler stehen die Vorträge von jungen Wissenschaftlern aus ganz Europa im Zentrum dieser dreitägigen Konferenz. Ein weiteres Highlight sind die Postersessions mit mehreren hundert Posternbeiträgen aus allen Bereichen der Chemie und den angrenzenden Naturwissenschaften. Ein ansprechendes Rahmenprogramm begleitet das Frühjahrssymposium, sodass es Gelegenheiten gibt alte Freunde wiederzusehen und neue kennenzulernen. Studenten, Diplomanden und Doktoranden aus Deutschland, Europa und sogar Übersee wird hier die Gelegenheit geboten, ihre Arbeit an Hand von Vorträgen und Postern vor Fachpublikum zu präsentieren.

Die Ausrichtung des Frühjahrssymposiums 2018 findet in Konstanz statt.

Die Historie der Frühjahrssymposien

2017 Mainz
2016 Kiel
2015 Münster
2014 Jena
2013 Berlin
2012 Rostock
2011 Erlangen
2010 Göttingen
2009 Essen
2008 Rostock
2007 Chemnitz
2006 Konstanz
2005 Berlin
2004 Heidelberg
2003 Dresden
2002 Aachen
2001 Leipzig
2000 Regensburg
1999 Berlin